In Bad Waldsee wird ein Häberle-Krimi gedreht

Die erste Verfilmung eines Häberle-Krimis

Weil der nächste Krimi (für 2020) größtenteils in Bad Waldsee spielt, ist der dortige Filmemacher Elmar Maronn gerade dabei, einen wichtigen Handlungsrang daraus zu verfilmen. Die Dreharbeiten laufen inzwischen auf Hochtouren. Sogar mit Bürgermeister Roland Weinschenk.

Als Schauspieler fungieren erfahrene Mitwirkende des örtlichen Kolpingtheaters sowie Bürger aus Bad Waldsee und Laienschauspieler aus Bergatreute.

Eine Gastrolle übernähme der deutsche Regisseur Douglas Wolfsperger als windiger Geschäftsmann und seine Tochter Calista als dessen charmante aber eiskalte Sekretärin.

Eine der ersten Außenszenen wurden Anfang August in Konstanz gedreht. Dazu hier einige Fotos.

Exposé: Manfred Bomm
Drehbuch: Elmar Maronn

Auftakt zur Lesungssaison – diesmal in Merklingen

Wunderschöne Blumendekoration bei meinem Krimi-Abend in Merklingen bei der Präsentation meines neuen Krimis ,,Blumenrausch“. Es hat mich sehr gefreut, erster Autor im nagelneuen Backhäusle gewesen zu sein. Tolle Atmosphäre in Merklingen! Weitere Krimi-Abende finden Sie unter „Termine“. Sobald es neue gibt.

Und ein aktuelles Interview mit mir findet sich auf www.kriminetz.de

Neue Internetseite

Wie Sie gewiss schon erkennen konnten, erstrahlt meine Internetseite nun in einem neuen Gewande.

Ich hoffe, damit einen übersichtlicheren Internetauftritt zu bieten.

Somit können Sie sich links im Menü unter „Termine“ sofort über künftige Lesungen (ich nenne sie „Krimi-Abende“) informieren. Ich lese übrigens eher weniger, sondern erzähle, wie es zu der Geschichte gekommen ist, wobei es bisweilen auch humoristisch-satirische Bemerkungen gibt. Es darf also auch gelacht werden.

Die neue Internetseite ist nun auch für Mobile Geräte, wie Tablets und Smartphones, einfacher und schöner zu bedienen.

Für Fragen und Anregungen bin ich jederzeit offen.

Und nun wünsche ich viel Spaß mit meiner neuen Internetseite.

MANFRED BOMM